Beitragsordnung


§ 1

Die Mitgliedschaft im Verein Tierpfotenhilfe e.V. ist beitragspflichtig.

§ 2

Die Höhe des Mitgliedsbeitrages steht im freien Ermessen jeden Mitglieds. Er beträgt jedoch mindestens  20,00 EUR jährlich. Über weitere Ermäßigungen entscheidet der Vorstand im Einzelfall.

Bei Aufnahme entrichtet das Mitglied seinen Beitrag für ein Jahr.
Hauptfälligkeit ist jeweils der 31. Januar.
Bei Eintritt vor dem 01.07. eines Jahres ist der Beitrag für das laufende Kalenderjahr in voller Höhe zu entrichten, bei Eintritt ab dem 01.07. eines Jahres ist die Hälfte des Jahresbeitrages zu zahlen.
Die Zahlung des Beitrags erfolgt per Überweisung auf das Vereinsgirokonto.

§ 3

Die Beiträge werden ausschließlich für die satzungsgemäßen Zwecke des Vereins verwendet.

§ 4

Eine Rückerstattung bereits gezahlter Beiträge ist nicht möglich. Die Kündigung während des Kalenderjahres entbindet nicht von der Zahlung des gesamten Jahresmitgliedsbeitrags im Jahr der Kündigung.  Ausnahmen dazu kann der Vorstand beschließen.

§ 5

Die Beiträge werden vom / von der 1. Vorsitzenden verwaltet.

§ 6

Eine Änderung der Beitragsordnung muss von der Mitgliederversammlung beschlossen werden.
Hierzu ist die einfache Mehrheit der stimmberechtigten Mitglieder notwendig.

 

Diese Beitragsordnung gilt ab dem 01.01.2019